Hostaria del Monte Croce

4.6
104 Bewertungen
icon/ic_price_rangeCreated with Sketch.
30 Euro und darunter
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Italienisch
Top-Etiketten:
  • Gemütlich
  • Authentisch
  • Zwanglos
Versteckt auf einem Kreuzberger Hinterhof bieten wir unseren Gästen seit nunmehr fast 30 Jahren in unserer kleinen Remise ein monatlich wechselndes 8-9 Gänge-Menü, inclusive Wein, Wasser, Cafè und Digestivo. Zu unserer Philosophie gehört zum einen die stetige Suche nach besonderen Wurst und Käseprodukten, Ölen und traditionellen Rezepten, zum anderen die Autentität eines italienischen Landgasthofes mitten in Berlin zu schaffen. Wir arbeiten Hand in Hand mit kleinen, ausgewählten Betrieben in Italien um Ihnen die italienische Küche, abseits ihrer ausgetretenen Pfade näher zu bringen. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf eine kleine kulinarische Reise durch die Dörfer Italiens zu begleiten.
Restaurantart
Zwangloses Restaurant
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Küchen
Italienisch
icon/ic_clockCreated with Sketch.
Öffnungszeiten
Dienstag - Samstag: 19:00 Uhr - 23:30 Uhr
Montag und Sonntag: Ruhetag
icon/ic_phoneCreated with Sketch.
Telefonnummer
030/6943968
icon/ic_new_windowCreated with Sketch.
icon/ic_paymentCreated with Sketch.
Zahlungsmethoden
Nur Bargeld
icon/ic_dress_codeCreated with Sketch.
Kleidung
Legere Kleidung
icon/ic_locationCreated with Sketch.
icon/ic_neighborhoodCreated with Sketch.
Gebiet:
icon/ic_public_transitCreated with Sketch.
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahnhof: Gneisenaustrasse
Was 104 Gäste sagen
Bewertungen insgesamt
Bewertungen können nur von Gästen gemacht werden, die in diesem Restaurant gegessen haben.
4.6Basierend auf kürzlich erfolgten Ratings
4.6
Essen
4.7
Service
4.7
Ambiente
4.4
Preis-Leistung
Lärm · Gemäßigt
97 % der Gäste würden das Restaurant einem Freund empfehlen
5
4
3
2
1
Sortieren nach
Neueste
Filter
5.0vor 6 Tagen besucht

Wir kommen aus Stuttgart und waren schon mehrere Male in der Hostaria. Einfach fantastisch!

Melden
Hilfreich
5.0vor 6 Tagen besucht

Das Essen ist unkompliziert aber lecker, so wie ich es an einem Italiener mag. Das sitzen mit Fremden auf Bänken muss man mögen.

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 2. August 2018

Beim ersten Besuch war das frisch selbst gebackene Toskana-Brot ein Traum, die Speisen ebenfalls.

Beim 2. Besuch an einem Donnerstag war das Brot nur vom Vortag, die Gänge wichen von dem Menü ab und waren lecker, aber nicht mehr das Geld Wert (59,00 € pro Person inkl. Wein und Wasser).

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 27. Juli 2018

Ganz versteckt im Hinterhof liegt die kleine Hostaria, ein Ort wie in Italien. Tolle authentische Küche, verspieltes Ambiente und sehr guter Service! Wir kommen auf jedenfall wieder!

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 21. Juli 2018

Wunderbar authentisch Italienisch. Das Essen war großartig und der Wein schmeckte auch aus dem Krug. Leider kann man nicht draußen sitzen und es wird nach dem verschließen sehr warm. Trotzdem würde ich immer wieder kommen.

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 6. Juli 2018

Ich habe die Empfehlung von einer Freundin, die in Karlsruhe lebt erhalten. Bei meinem Berlinbesuch imJuli haben meine Freundin, die in Berlin lebt , die Hosteria besucht. Wir fanden alles stimmig, waren sehr zufrieden. Nur zwei kleine Punkte. Leider war das warme Essen nicht *warm* Geschmacklich hat dies keinen Abbruch getan, es war alles sehr sehr lecker. Was ich auch schade fand, dass die Tische für viele Leute eingedeckt waren, aber diese Personen anscheinend nicht gekommen sind. Das gab dadurch große Lücken. Wir kommen bei meinem nächsten Besuch auf jeden Fall wieder. Auch die nette Servicekraft möchte ich nicht unerwähnt lassen. Sehr sehr nett und aufmerksam. Auch einen herzliche Gruß an die Küche :-)

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 29. Juni 2018

Es war ein besonderes Erlebnis mitten in Berlin so zu essen wie sonst nur im tiefsten Italien.
Das Ambiente, die Atmosphäre und das authentische sehr leckere Essen waren wirklich fantastisch. Wir kommen sehr gerne wieder !

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 14. Juni 2018

Das Monte Croce ist ein außergewöhnliches italienisches Restaurant in einem Kreuzberger Hinterhof mit toller Atmosphäre, einem sehr herzlichen Service und authentischem italienischem Essen - sehr zu empfehlen!

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 7. Juni 2018

Erlebnis Gastronomie. Authentisch. Italien
Tolle Atmosphäre

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 2. Juni 2018

This is my 6. time in this restaurant. I simply love it!!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 1. Juni 2018

Einfach Genial. Ein wunderbarer Abend. Alle habe waren total lecker. Der Hauswein gehört zum Menü und man kann beliebig Nachnahmen.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 10. Mai 2018

Perfekt. Geht nicht besser!!!
Wunderbarer Abend mit perfekten Gastgebern.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 27. April 2018

Monte Croce ist fix gebucht für unseren nächsten Berlin-Besuch! Liebe Grüsse aus der Schweiz!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 5. April 2018

Wirklich tolles und authentisches Essen! Ein super Wirt der alle Speisen sehr gut und mit Charme erklärt hat! Wir kommen gerne wieder!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 3. März 2018

Sehr schöne Atmosphäre mit wirklich sehr gutem Essen und gutem Wein. Wein kann selbst aus einem Fass gezapft werden und Wasser wird auch immer nachgeliefert. Mit den Tischnachbarn kommt man ebenfalls gut ins Gespräch, hier passt die Stimmung einfach gut. Bedient wird man auch vom Chef persönlich und das sehr auf freundliche Weise und schnell. Unser schönster Abend bei diesem Berlin Urlaub.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 20. Februar 2018

Das liebevolle Team hier ist einfach zum knuddeln . Das Essen ist konstant absolute Spitzenklasse und es macht einfach nur Spaß hier zu sein .

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 16. Februar 2018

Familiär und sehr sehr nette Bedienung! Ein richtiger Italiener! Wein kann man selber nachfüllen. Ich werde wieder kommen!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 27. Januar 2018

Ein absoluter Geheimtipp. Ein Erlebnis. Sehr authentische Atmosphäre. Italienische Küche weit ab vom gewohnten Italiener-Mainstream. Es passt einfach alles. Der sehr persönliche Service, die Musik und natürlich das Essen selbst. Man fühlt sich wie bei Freunden eingeladen (dort gibt es ja auch keine Speisekarte) und umsorgt.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 27. Januar 2018

Einzigartiges Erlebnis, tolle Athmosphäre, hervorragendes Essen. Genug Zeit mitbringen, ca. 4 Stunden!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 23. Januar 2018

Alles fantastisch und absolut empfehlenswert! Einzige, minimale Einschränkung: leider ein wenig kalt (An dem Abend wenig Kunden, weil Abend in der Woche im Januar).

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 19. Januar 2018

Ein fantastisches Restaurant! Muss man gewesen sein. Personal und essen einfach hervorragend.

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 30. Dezember 2017

Die Hostaria ist ein kleines, aber gemütliches Lokal. Aufgrund der Größe saßen wir direkt neben der Toilette, es gab nicht sehr viele Alternativen. Wir entschieden uns dort sitzen zu bleiben und haben es nicht bereut. Es war weniger störend als erwartet.
Der Wein schmeckt gut, aber man merkte schnell, dass er der süffig ist ;) Alles in allem war es ein sehr schöner Abend. Vorallem, dass später noch ein Gitarrenspieler den Abend teilweise begleitete.

Danke für den schönen Abend 🙂

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 29. Dezember 2017

Das Essen war wie immer lecker und reichlich, die Atmosphäre freundlich und gemütlich. Zwei von uns haben vegetarisch gegessen, und die Küche hat sich etwas Kreatives einfallen lassen. An unserem Tisch sass auch eine lustige Gesellschaft von Touristen mit denen wir uns nett unterhalten haben. Unsere Freunde waren zum ersten Mal da und waren sehr angetan sowohl vom Essen als von der Atmosphäre. Service war aufmerksam und freundlich. Alles perfekt!

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 12. Dezember 2017

Italienische Gemütlichkeit mit sehr gutem Essen und gut gelauntem, freundlichem Service. Lange Tafeln, an die kleinere "Parteien" zusammen platziert werden; es kann kuschlig werden. Zeit mitbringen; die acht Gänge werden - glücklicherweise - nicht am Fließband serviert. Guter Einheitswein (rot & weiß). Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Schönes Intermezzo mit Gitarrist. Insgesamt ein erlebnisgastronomischer Abend im besten Sinne.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 8. Dezember 2017

Es ist laut und eng, dafür sehr familiär und einzigartig! Freundliches Personal und fantastisches, Authentisches Essen!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 1. Dezember 2017

Tolles Ambiente, man kommt automatisch mit den Tischnachbarn in Kontakt. Sehr gemütlich. Essen in lecker, aber nicht außergewöhnlich.

Melden
Hilfreich
1.0Besucht am 1. Dezember 2017

Nachdem wir an einem Freitag-Nachmittag erfolgreich (und per E-Mail bestätigt) für 19 Uhr einen Tisch für 2 Personen reservierten, wurden wir erst direkt an den kalten, zugigen Eingang platziert. Kurz darauf wurden wir wieder „hinauskomplimentiert“, mit der Begründung, ein Buchungsfehler der EDV wäre daran schuld. Der Abend war gelaufen. NIE WIEDER!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 22. November 2017

Ein versteckter Ort an dem man sich gleich wie in einem italienischen Dorf fühlt. Es wird viel gegessen und viel getrunken, ein Abendessen in kleiner Runde mit ein paar Freunden als erfüllendes Abendprogramm. Sehr zu empfehlen.

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 11. November 2017

Für Leute, die gerne essen und trinken ist das Restaurant absolut zu empfehlen. Man sitzt von 19 Uhr an und es gibt acht hervorragende Gänge und so viel Wein und Wasser wie man möchte, bzw. trinken kann. Sehr gut auch für Gruppen geeignet.

Melden
Hilfreich
3.0Besucht am 4. November 2017

...das Konzept gefällt, die Auslastung des Gastraumes an diesem Abend nicht, es war zu voll, was dem schnöden Mammon geschuldet sein dürfte!

Melden
Hilfreich
1.0Besucht am 3. November 2017

Der Materialeinsatz war - unter Qualitätsgesichtspunkten - äußerst billig. Zwar viel - aber manchmal ist weniger mehr wenn die Qualtiät stimmt.

Der Wein schmeckt so, dass man nicht in Versuchung kommt, viel davon zu trinken. Soviel zu dem Thema Getränke inklusive.

Völlig unverständlich sind die teilweise positiven Bewertungen.

Ehrlich gesagt haben wir uns dafür geschämt, dass wir unsere Freunde dorthin eingeladen hatten. Wir fühlten uns verpflichtet, uns zu entschuldigen.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 2. November 2017

Die Hostaria del Monte Croce ist eine Institution, die es seit 1986 gibt und die ich seit 21 Jahren kenne und sehr mag: Ein früherer Schuppen in einem zweiten Hinterhof, gemütlich eingerichtet (man könnte es auch rustikal, aber kitschfrei nennen), in dem jeden Abend ein festes, monatsweise wechselndes und sehr umfangreiches Menü serviert wird.

Das feste Menü ist eine Abfolge verschiedener Vorspeisen, meist mit einem Pastagericht oder Risotto, einem Hauptgang und dann einem Dessert und einem Digestif.

Wer vegetarisch ist oder z.B. kein Schweinefleisch essen mag oder darf, sollte das ein paar Tage vorher bei der Reservierung sagen; ich habe die Hostaria da immer als flexibel und hilfsbereit kennengelernt; nur am Abend selbst würde man es ihnen mit Sonderwünschen wirklich schwermachen.

Das Essen ist ausgezeichnet, der Service freundlich und aufmerksam; alle Speisen werden erklärt und haben auch anspruchsvollen italienischen foodies in unserem Bekanntenkreis bestens geschmeckt.

Dort kommen Leute miteinander ins Gespräch, die das anderswo nicht täten - allein das ist schon viel wert.

Zwei wichtige Hinweise:

1. Man muss sich die genaue Hausnummer merken und dann in den 2. Hinterhof gehen - zur Straße hin ist kein Hinweis auf das Restaurant.

2. Die Hostaria nimmt weder ec- noch Kreditkarten. Man sollte also einplanen, genug Bargeld mitzunehmen, um angesichts des völlig angemessenen, aber absolut nicht niedrigen Preises von z. Zt. 56 € nicht ins Schleudern zu geraten, wenn die Rechnung kommt.

Melden
Hilfreich
4.0Besucht am 13. Oktober 2017

Gut versteckt in einem zweiten Hinterhof OHNE irgendwelche Hinweisschilder - eine wirklich schöne location mitten in Kreuzberg und doch "unsichtbar".
Es gibt immer nur ein Monatsmenu (+/- 8 Gänge) incl. aller Getränke zu einem sehr akzeptablen Preis. Das Menu selbst ist authentisch italienisch (wie der ganze Laden) und wird von einem gut aufgelegten Chef serviert. Es schmeckt wie bei Mama (ist wahrscheinlich auch so zubereitet) - kein Schnickschnack, sondern nur unaufgeregte einfache Speisen, die aber sehr gut zubereitet werden. Einfache aber gut trinkbare Weine aus dem Fass, zum Abschluß Grappa und cafe - mehr braucht es nicht!
Immer wieder!!!

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 11. Oktober 2017

Angenehme Gespräche mit den Tischnachbarn vorprogrammiert. Authentische Küche.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 6. Oktober 2017

Wir waren jetzt zum vierten Mal dort. Wir verbinden sehr häufig unsere Berlinbesuche mit einem Abendessen im Monte Croce.
Bisher, und auch dieses Mal, sind wir nicht enttäuscht worden.
Wir können das Restaurant guten Gewissens weiter empfehlen! Wenn man es einmal in Kreuzberg gefunden hat, kommt man sehr gern wieder!
Das Konzept ist originell und das Essen und die Getränke sind ihr Geld wert.
Auch beim nächsten Berlinbesuch ist es „Pflicht“

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 5. Oktober 2017

Eine Location mit vielseitigen kulinarischen Genüssen über alle Gänge hinweg in äußerst angenehmem Ambiente mit perfektem und sehr unaufdringlichem, zugewandtem Service, wie es Berlin bereichert und gut tut. Wir alle haben uns sehr wohl gefühlt und planen schon ein nächstes Mal. Überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 13. September 2017

Sorgfältig und liebevoll zusammengestelltes Menü, lecker und auf den Punkt, tolles Konzept und schöne Atmosphäre.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 6. September 2017

Tolles Ambiente, Essen und Wein erstklassig. 8 Gänge und Wein soviel man will für 56€...unschlagbar. Der Geheimtipp in Kreuzberg.

Melden
Hilfreich
5.0Besucht am 17. August 2017

Das von der Straße aus überhaupt nicht einsehbare Hinterhof-Restaurant Hostaria del Monte Croce ist schon etwas besonderes. Das monatlich wechselnde 8-Gänge-Menü - wir genossen den August - und die Atmosphäre überzeugten uns sehr. Danke für die tolle Gastfreundschaft.

Melden
Hilfreich
3.0Besucht am 28. Juli 2017

Hatten nur gutes gehört und wollten es dann mal selbst ausprobieren.

Es gab
toskanischen Brotsalat - sehr lecker aber sehr kleine Portion
Antipasti - auch lecker aber nix besonderes
verschiedene Salami - s.o.
Penne mit Orangen und Sultaninen - ging so
dreierlei Fleisch: Spareribs (leider etwas fad), Wachtelbrust - okay und eine Salami - gut
Nachtisch - lecker
Espresso und Schnaps (Grappa - leider total daneben)

Netter Service, und das Essen war gut aber nicht überzeugend.

Melden
Hilfreich
1
2
3